Datenschutzrichtlinie

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Es ist die Richtlinie von DCPharm SLU (CIF B65340986), Ihre Privatsphäre zu respektieren und alle geltenden Gesetze und Vorschriften in Bezug auf alle persönlichen Daten einzuhalten, die wir über Sie sammeln, auch über unsere Website.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über Sie, die dazu genutzt werden können, Sie zu identifizieren. Dazu gehören Informationen über Sie als Einzelperson (wie Name, Adresse und Geburtsdatum), Ihre Geräte, Zahlungsdetails und sogar Informationen darüber, wie Sie eine Website oder einen Online-Dienst nutzen.

Wenn unsere Website Links zu Websites und Diensten Dritter enthält, beachten Sie bitte, dass diese Websites und Dienste ihre eigenen Datenschutzrichtlinien haben. Nachdem Sie einem Link zu Inhalten Dritter gefolgt sind, sollten Sie deren veröffentlichte Datenschutzrichtlinien lesen, um zu erfahren, wie diese personenbezogene Daten sammeln und verwenden. Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für Ihre Aktivitäten, nachdem Sie unsere Website verlassen haben.

Diese Richtlinie gilt ab dem 21. Februar 2024.

Letzte Aktualisierung: 21. Februar 2024.

Informationen, die wir sammeln

Die von uns erfassten Informationen lassen sich in zwei Kategorien einteilen: freiwillig bereitgestellte Informationen und automatisch erfasste Informationen.

Unter freiwillig bereitgestellten Informationen versteht man alle Informationen, die Sie uns wissentlich und aktiv zur Verfügung stellen, wenn Sie unsere Dienste und Werbeaktionen nutzen oder daran teilnehmen.

Unter automatisch erfassten Informationen versteht man alle Informationen, die von Ihren Geräten automatisch gesendet werden, wenn Sie auf unsere Produkte und Dienstleistungen zugreifen.

Registrierungsdaten

Wenn Sie unsere Website besuchen, zeichnen unsere Server möglicherweise automatisch Standarddaten auf, die von Ihrem Webbrowser bereitgestellt werden. Dazu können die IP-Adresse (Internet Protocol) Ihres Geräts, der Typ und die Version Ihres Browsers, die von Ihnen besuchten Seiten, das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs, die Zeit, die Sie auf jeder Seite verbringen, und andere Details zu Ihrem Besuch gehören.

Wenn Sie bei der Nutzung der Website auf bestimmte Fehler stoßen, erfassen wir außerdem möglicherweise automatisch Daten über den Fehler und die ihn umgebenden Umstände. Zu diesen Daten gehören möglicherweise technische Details zu Ihrem Gerät, was Sie versucht haben, als der Fehler auftrat, und andere technische Informationen im Zusammenhang mit dem Problem. Möglicherweise erhalten Sie eine Benachrichtigung über solche Fehler, einschließlich des Zeitpunkts ihres Auftretens, der Tatsache, ob sie aufgetreten sind oder der Art des Fehlers.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen zwar für sich genommen möglicherweise nicht identifizierbar sind, sie jedoch mit anderen Daten kombiniert werden können, um einzelne Personen persönlich zu identifizieren.

Gerätedaten

Wenn Sie unsere Website besuchen oder mit unseren Diensten interagieren, erfassen wir möglicherweise automatisch Daten über Ihr Gerät, wie zum Beispiel:

  • Gerätetyp
  • Betriebssystem
  • Eindeutige Gerätekennungen
  • Geräteeinstellungen
  • Geolocation-Daten

Die von uns erfassten Daten können von den individuellen Einstellungen Ihres Geräts und Ihrer Software abhängen. Wir empfehlen Ihnen, die Richtlinien Ihres Geräteherstellers oder Softwareanbieters zu prüfen, um zu erfahren, welche Informationen dieser uns zur Verfügung stellt.

Persönliche Angaben

Wir können personenbezogene Daten anfordern – zum Beispiel, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren oder wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen –, wozu eine oder mehrere der folgenden Informationen gehören können:

  • Name
  • Email
  • Handynummer
  • Privat-/Korrespondenzadresse

Berechtigte Gründe für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn wir einen berechtigten Grund dafür haben. In diesem Fall erfassen wir nur personenbezogene Daten, die für die Bereitstellung unserer Dienste erforderlich sind.

Erhebung und Nutzung von Informationen

Wir können die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten erfassen, wenn Sie auf unserer Website Folgendes tun:

  • Registrieren Sie sich für ein Konto
  • Kaufen Sie ein beliebiges Produkt und/oder eine Dienstleistung
  • Kaufen Sie ein Abonnement
  • Abonnieren Sie, um Updates von uns per E-Mail oder über soziale Medien zu erhalten
  • Verwenden Sie ein mobiles Gerät oder einen Webbrowser, um auf unsere Inhalte zuzugreifen
  • Kontaktieren Sie uns per E-Mail, über soziale Netzwerke oder über ähnliche Technologien
  • Wenn Sie uns in sozialen Netzwerken erwähnen

Wir können Informationen für die folgenden Zwecke sammeln, speichern, nutzen und offenlegen, und personenbezogene Daten werden nicht in einer Weise weiterverarbeitet, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist:

  • Bereitstellung der Kernfunktionen und Dienste unserer Plattform
  • Ermöglichen Ihnen, Ihr Erlebnis auf unserer Website individuell anzupassen oder zu personalisieren
  • Verarbeiten Sie alle transaktionalen oder laufenden Zahlungen
  • Bereitstellung von Produkten und/oder Dienstleistungen
  • Nehmen Sie Kontakt auf und kommunizieren Sie mit Ihnen
  • Werbung und Marketing, einschließlich der Zusendung von Werbeinformationen über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie von Informationen über Dritte, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten
  • Ermöglichen Ihnen den Zugriff und die Nutzung unserer Website, zugehöriger Anwendungen und zugehöriger Social-Media-Plattformen
  • Administrative und interne Aufzeichnungszwecke
  • Wir kommen unseren gesetzlichen Verpflichtungen nach und lösen etwaige Streitigkeiten, die wir haben
  • Sicherheit und Betrugsprävention sowie um sicherzustellen, dass unsere Websites und Apps sicher sind und in Übereinstimmung mit unseren Nutzungsbedingungen verwendet werden

Wir können freiwillig bereitgestellte und automatisch erfasste personenbezogene Daten mit allgemeinen Informationen oder Forschungsdaten kombinieren, die wir aus anderen zuverlässigen Quellen erhalten. Wenn Sie uns beispielsweise Ihren Standort mitteilen, können wir diesen mit allgemeinen Währungs- und Sprachinformationen kombinieren, um Ihnen ein besseres Erlebnis auf unserer Website und unserem Service zu bieten.

Sicherheit Ihrer persönlichen Daten

Wenn wir personenbezogene Daten erfassen und verarbeiten und während wir diese Daten aufbewahren, schützen wir sie mit kommerziell akzeptablen Mitteln, um Verlust und Diebstahl sowie unbefugten Zugriff, unbefugte Offenlegung, Vervielfältigung, Verwendung oder Änderung zu verhindern.

Obwohl wir unser Bestes tun, um die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu schützen, beachten Sie bitte, dass keine Methode der elektronischen Übertragung oder Speicherung zu 100 % sicher ist und niemand die absolute Sicherheit der Daten garantieren kann.

Sie sind für die Wahl des Passworts und seiner allgemeinen Sicherheitsstufe verantwortlich, die die Sicherheit Ihrer eigenen Daten im Rahmen unserer Dienste bestimmt. Beispielsweise müssen Sie sicherstellen, dass Passwörter für den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und Konten sicher und vertraulich sind.

Wie lange wir Ihre persönlichen Daten aufbewahren

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es erforderlich ist. Dieser Zeitraum kann davon abhängen, wofür wir Ihre Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie verwenden. Wenn Sie uns beispielsweise im Rahmen der Erstellung eines Kontos bei uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, können wir diese Informationen so lange aufbewahren, wie Ihr Konto in unserem System vorhanden ist. Wenn Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind, werden wir sie löschen oder anonymisieren, indem wir alle Details entfernen, die Sie identifizieren.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch aufbewahren, wenn wir sie zur Erfüllung einer gesetzlichen, buchhalterischen oder Berichtspflicht oder für Archivierungszwecke im öffentlichen Interesse, für wissenschaftliche oder historische Forschung oder für statistische Zwecke benötigen.

Privatsphäre der Kinder

Keines unserer Produkte und Dienstleistungen richtet sich direkt an Kinder unter 13 Jahren und wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir können personenbezogene Daten weitergeben an:

  • eine Muttergesellschaft, Tochtergesellschaft oder Tochtergesellschaft unseres Unternehmens
  • Drittdienstleister, um ihnen die Bereitstellung ihrer Dienste zu ermöglichen, einschließlich (ohne Einschränkung) IT-Dienstleister, Datenspeicher-, Hosting- und Serveranbieter, Werbenetzwerke, Analysen, Fehlerlogger, Inkassobüros, Wartung oder Fehlerbehebung von Lieferanten, Werbedienste Anbieter, professionelle Berater und Zahlungssystembetreiber
  • unsere Mitarbeiter, Auftragnehmer und/oder verbundenen Unternehmen
  • unsere bestehenden oder potenziellen Vertreter oder Geschäftspartner
  • Kreditauskunfteien, Gerichte und Aufsichtsbehörden, falls Sie die von uns bereitgestellten Waren oder Dienstleistungen nicht bezahlen
  • Gerichte, Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden, soweit gesetzlich vorgeschrieben, im Zusammenhang mit tatsächlichen oder potenziellen Gerichtsverfahren oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung unserer gesetzlichen Rechte
  • Dritte, einschließlich Vertreter oder Subunternehmer, die uns dabei unterstützen, Ihnen Informationen, Produkte, Dienstleistungen oder Direktmarketing bereitzustellen
  • Dritte zur Erhebung und Verarbeitung von Daten
  • ein Unternehmen, das alle oder im Wesentlichen alle unsere Vermögenswerte und Geschäfte kauft oder an die wir diese übertragen

Zu den Drittanbietern, die wir derzeit nutzen, gehören:

  • Google Analytics
  • Google AdSense
  • Bing-Anzeigen
  • PayPal
  • Streifen
  • Google-Zahlungen
  • Apple Pay

Internationale Übermittlung personenbezogener Daten

Die von uns erfassten personenbezogenen Daten werden in Kanada, China, Irland, Spanien und im Vereinigten Königreich gespeichert und/oder verarbeitet, oder dort, wo wir, unsere Partner, verbundenen Unternehmen und Drittanbieter Einrichtungen unterhalten.

In den Ländern, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, verarbeiten oder übertragen, gelten möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie in dem Land, in dem Sie die Informationen ursprünglich bereitgestellt haben. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte in anderen Ländern weitergeben: (i) werden wir diese Übermittlungen in Übereinstimmung mit den Anforderungen des geltenden Rechts durchführen; und (ii) wir werden die übertragenen personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie schützen.

Ihre Rechte und Kontrolle über Ihre persönlichen Daten

Deine Entscheidung: Indem Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie erfassen, speichern, verwenden und offenlegen. Sie sind nicht verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, kann dies Ihre Nutzung unserer Website oder der darauf oder über sie angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen beeinträchtigen.

Informationen Dritter: Wenn wir personenbezogene Daten über Sie von Dritten erhalten, werden wir diese gemäß dieser Datenschutzrichtlinie schützen. Wenn Sie als Dritter personenbezogene Daten über eine andere Person bereitstellen, sichern Sie zu und garantieren, dass Sie die Einwilligung dieser Person zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten an uns haben.

Vermarktungserlaubnis: Wenn Sie der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke zuvor zugestimmt haben, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie uns über die unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

Zugang: Sie können Einzelheiten zu den persönlichen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben.

Korrektur: Wenn Sie der Meinung sind, dass Informationen, die wir über Sie gespeichert haben, unrichtig, veraltet, unvollständig, irrelevant oder irreführend sind, kontaktieren Sie uns bitte über die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Kontaktdaten. Wir werden angemessene Maßnahmen ergreifen, um alle Informationen zu korrigieren, die sich als ungenau, unvollständig, irreführend oder veraltet erweisen.

Nichtdiskriminierung: Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie eines Ihrer Rechte an Ihren personenbezogenen Daten ausüben. Sofern Ihre personenbezogenen Daten nicht erforderlich sind, um Ihnen eine bestimmte Dienstleistung oder ein bestimmtes Angebot zur Verfügung zu stellen (z. B. Bearbeitung und Erfüllung von Bestellungen), werden wir Ihnen keine Waren oder Dienstleistungen verweigern und/oder Ihnen unterschiedliche Preise oder Tarife für Waren oder Dienstleistungen in Rechnung stellen, Ihnen auch nicht gewähren Rabatte oder andere Vorteile gewähren, Ihnen Strafen auferlegen oder Ihnen ein anderes Niveau oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen anbieten.

Persönliche Informationen herunterladen: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, persönliche Informationen herunterzuladen, die Sie über unsere Website geteilt haben. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen: Wir halten uns bei etwaigen Datenschutzverletzungen an die für uns geltenden Gesetze.

Beschwerden: Wenn Sie der Meinung sind, dass wir gegen ein relevantes Datenschutzgesetz verstoßen haben, und eine Beschwerde einreichen möchten, kontaktieren Sie uns bitte über die unten angegebenen Kontaktdaten und teilen Sie uns alle Einzelheiten des mutmaßlichen Verstoßes mit. Wir werden Ihre Beschwerde untersuchen und Ihnen schriftlich antworten und Ihnen das Ergebnis unserer Untersuchung sowie die Schritte darlegen, die wir zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde unternehmen werden. Sie haben außerdem das Recht, sich mit Ihrer Beschwerde an eine Aufsichts- oder Datenschutzbehörde zu wenden.

Abonnement beenden: Um sich von unserer E-Mail-Datenbank abzumelden oder Mitteilungen (einschließlich Marketingmitteilungen) abzubestellen, kontaktieren Sie uns bitte über die in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Kontaktdaten oder nutzen Sie die in der Mitteilung bereitgestellten Abmeldemöglichkeiten. Möglicherweise müssen wir Sie um bestimmte Informationen bitten, die uns bei der Bestätigung Ihrer Identität helfen.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden „Cookies“, um Informationen über Sie und Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu sammeln. Ein Cookie ist ein kleines Datenelement, das unsere Website auf Ihrem Computer speichert und bei jedem Besuch abruft, damit wir verstehen können, wie Sie unsere Website nutzen. Dies hilft uns, Ihnen Inhalte basierend auf den von Ihnen angegebenen Präferenzen anzubieten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Unternehmensübertragungen

Wenn wir oder unsere Vermögenswerte übernommen werden oder im unwahrscheinlichen Fall, dass wir unser Geschäft aufgeben oder in Konkurs gehen, werden wir Daten, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, in die Vermögenswerte aufnehmen, die an die Partei übertragen werden, die uns übernimmt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass solche Übertragungen stattfinden können und dass jede Partei, die uns erwirbt, Ihre personenbezogenen Daten im gesetzlich zulässigen Umfang weiterhin gemäß dieser Richtlinie verwenden kann, die als Grundlage für die Ausübung etwaiger Eigentumsrechte dienen muss. oder die Verwendung dieser Informationen.

Grenzen unserer Politik

Unsere Website kann Links zu externen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben werden. Bitte beachten Sie, dass wir keine Kontrolle über den Inhalt und die Richtlinien dieser Websites haben und keine Verantwortung oder Haftung für deren jeweilige Datenschutzpraktiken übernehmen können.

Änderungen dieser Richtlinie

Nach unserem Ermessen können wir unsere Datenschutzrichtlinie ändern, um Aktualisierungen unserer Geschäftsprozesse, aktuelle akzeptable Praktiken oder Gesetzes- oder Regulierungsänderungen widerzuspiegeln. Wenn wir beschließen, diese Datenschutzrichtlinie zu ändern, werden wir die Änderungen hier unter demselben Link veröffentlichen, über den Sie auf diese Datenschutzrichtlinie zugegriffen haben.

Wenn es sich um wesentliche Änderungen handelt oder wenn dies durch geltendes Recht erforderlich ist, werden wir Sie (basierend auf Ihren ausgewählten Präferenzen für unsere Kommunikation) und alle unsere registrierten Benutzer mit den neuen Details und Links zu den aktualisierten oder geänderten Richtlinien kontaktieren.

Sofern gesetzlich vorgeschrieben, werden wir Ihre Einwilligung einholen oder Ihnen die Möglichkeit geben, einer erneuten Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zuzustimmen bzw. diese abzulehnen.

Zusätzliche Offenlegungen zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) (EU)

Datenverantwortlicher/Datenverarbeiter

Die DSGVO unterscheidet zwischen Organisationen, die personenbezogene Daten für ihre eigenen Zwecke verarbeiten (sogenannte „Datenverantwortliche“) und Organisationen, die personenbezogene Daten im Auftrag anderer Organisationen verarbeiten (sogenannte „Datenverarbeiter“). Uns, DCPharm SLU mit Sitz unter der in unserem Kontaktbereich angegebenen Adresse ist der Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann erheben und verwenden, wenn wir dazu berechtigt sind. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten rechtmäßig, fair und transparent erfassen und verwenden. Wenn wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten benötigen und Sie unter 16 Jahre alt sind, holen wir die Einwilligung Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten ein, um Ihre personenbezogenen Daten für diesen bestimmten Zweck zu verarbeiten.

Unsere Rechtsgrundlagen hängen davon ab, welche Dienste Sie in Anspruch nehmen und wie Sie diese nutzen. Das bedeutet, dass wir Ihre Daten ausschließlich zu folgenden Zwecken erheben und verwenden:

Von Ihnen erteilte Einwilligung

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die von uns angebotenen Funktionen widerrufen; Eine bereits erfolgte Nutzung Ihrer Daten bleibt hiervon jedoch unberührt. Für den Empfang von Bestellungen können Sie eine Postanschrift angeben. Obwohl Sie diese Adresse jederzeit ändern oder löschen können, hat dies keine Auswirkungen auf bereits versendete Bestellungen. Wenn Sie weitere Fragen zum Widerruf Ihrer Einwilligung haben, wenden Sie sich bitte an die im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen Kontaktdaten.

Ausführung eines Vertrags oder einer Transaktion

Wenn Sie einen Vertrag oder eine Transaktion mit uns abgeschlossen haben oder um vorbereitende Schritte zu unternehmen, bevor wir einen Vertrag oder eine Transaktion mit Ihnen abschließen. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein Abonnement bei uns erwerben, müssen wir möglicherweise Ihre persönlichen Daten und Zahlungsinformationen verwenden, um Ihre Bestellung zu bearbeiten und auszuliefern.

Unsere berechtigten Interessen

Wenn wir glauben, dass dies für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist, beispielsweise um unsere Dienste bereitzustellen, zu betreiben, zu verbessern und zu kommunizieren. Zu unseren berechtigten Interessen zählen Forschung und Entwicklung, Verständnis für unser Publikum, Marketing und Werbung für unsere Dienste, Maßnahmen zum effizienten Betrieb unserer Dienste, Marketinganalysen und Maßnahmen zum Schutz unserer Rechte und rechtlichen Interessen.

Strafverfolgung

In einigen Fällen sind wir möglicherweise gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden oder aufzubewahren. Zu diesen Fällen können unter anderem Gerichtsbeschlüsse, strafrechtliche Ermittlungen, behördliche Anfragen und behördliche Verpflichtungen gehören. Wenn Sie Fragen dazu haben, wie wir personenbezogene Daten zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften speichern, zögern Sie bitte nicht, uns über die im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten Kontaktdaten zu kontaktieren.

Internationale Überweisungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)

Wir stellen sicher, dass jede Übermittlung personenbezogener Daten aus Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in Länder außerhalb des EWR durch geeignete Sicherheitsmaßnahmen geschützt ist, beispielsweise durch die Verwendung von von der Europäischen Kommission genehmigten Standarddatenschutzklauseln oder die Verwendung verbindlicher Unternehmensregeln oder andere gesetzlich anerkannte Mittel.

Ihre Rechte und Kontrolle über Ihre persönlichen Daten

Beschränken: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, wenn (i) Sie Bedenken hinsichtlich der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten haben; (ii) Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; (iii) Sie möchten, dass wir die personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke rechtlicher Schritte aufbewahren; oder (iv) wir sind dabei, Ihren Einspruch gegen die Verarbeitung auf der Grundlage berechtigter Interessen zu prüfen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf unseren berechtigten Interessen oder dem öffentlichen Interesse beruht, zu widersprechen. In diesem Fall müssen wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, um Ihre personenbezogenen Daten weiterhin verarbeiten zu können.

Datenportabilität: Möglicherweise haben Sie das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten anzufordern, die wir über Sie gespeichert haben. Wo immer möglich, stellen wir diese Informationen im CSV-Format oder einem anderen leicht maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Möglicherweise haben Sie auch das Recht zu verlangen, dass wir diese personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben.

Beseitigung: Möglicherweise haben Sie das Recht, jederzeit die Löschung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, und wir werden angemessene Schritte unternehmen, um Ihre personenbezogenen Daten aus unseren aktuellen Aufzeichnungen zu löschen. Wenn Sie uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, informieren wir Sie darüber, welche Auswirkungen die Löschung auf Ihre Nutzung unserer Website oder Produkte und Dienstleistungen hat. Aus bestimmten rechtlichen Gründen kann es Ausnahmen von diesem Recht geben, die wir Ihnen gegebenenfalls auf Ihre Anfrage hin erläutern. Wenn Sie Ihr Konto kündigen oder löschen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von 14 Tagen nach der Löschung Ihres Kontos. Bitte beachten Sie, dass Suchmaschinen und ähnliche Dritte möglicherweise noch Kopien Ihrer persönlichen Daten behalten, die mindestens einmal öffentlich gemacht wurden, wie z. B. bestimmte Profilinformationen und öffentliche Kommentare, selbst nachdem Sie die Informationen aus unseren Diensten entfernt oder Ihr Konto deaktiviert haben.

Zusätzliche Offenlegungen zur Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) des Vereinigten Königreichs (UK)

Datenverantwortlicher/Datenverarbeiter

Die DSGVO unterscheidet zwischen Organisationen, die personenbezogene Daten für ihre eigenen Zwecke verarbeiten (sogenannte „Datenverantwortliche“) und Organisationen, die personenbezogene Daten im Auftrag anderer Organisationen verarbeiten (sogenannte „Datenverarbeiter“). Für die in dieser Datenschutzrichtlinie abgedeckten Zwecke sind wir ein Datenverantwortlicher in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, und wir kommen unseren Pflichten als Datenverantwortlicher gemäß der DSGVO nach.

Von Dritten bereitgestellte Inhalte

Wir erfassen möglicherweise indirekt personenbezogene Daten über Sie von Dritten, die Ihre Erlaubnis zur Weitergabe dieser Daten haben. Wenn Sie beispielsweise ein Produkt oder eine Dienstleistung von einem Unternehmen erwerben, das mit uns zusammenarbeitet, und Sie uns die Erlaubnis erteilen, Ihre Daten zum Abschluss der Transaktion zu verwenden.

Wir erfassen möglicherweise auch öffentlich verfügbare Informationen über Sie, beispielsweise aus sozialen Medien und Messaging-Plattformen, die Sie möglicherweise nutzen. Die Verfügbarkeit dieser Informationen hängt sowohl von den Datenschutzrichtlinien als auch von den Datenschutzeinstellungen ab, die Sie auf diesen Plattformen haben.

Zusätzliche Offenlegung zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Zusätzlich zu den oben genannten Zwecken, die die Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten rechtfertigen, können wir auch Marketing- und Marktforschungsaktivitäten durchführen, einschließlich der Art und Weise, wie Besucher unsere Website nutzen, Möglichkeiten zur Verbesserung der Website und des Benutzererlebnisses.

Personenbezogene Daten, die für unsere Zwecke nicht mehr erforderlich sind

Wenn Ihre personenbezogenen Daten für unsere angegebenen Zwecke nicht mehr erforderlich sind oder Sie uns dies im Rahmen Ihrer Rechte als betroffene Person mitteilen, werden wir sie löschen oder anonymisieren, indem wir alle Details entfernen, die Sie identifizieren („Anonymisierung“). Bei Bedarf können wir Ihre personenbezogenen Daten jedoch aufbewahren, um einer gesetzlichen, buchhalterischen oder Berichtspflicht nachzukommen oder für Archivierungszwecke im öffentlichen Interesse, für wissenschaftliche oder historische Zwecke oder für statistische Forschungszwecke.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Datenschutzgesetze erlauben uns die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer begrenzten Anzahl von Rechtsgrundlagen. In diesem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten auf rechtmäßige, faire und transparente Weise erheben und verwenden. Wir vermarkten niemals direkt an Personen unter 18 Jahren.

Unsere Rechtsgrundlagen hängen davon ab, welche Dienste Sie in Anspruch nehmen und wie Sie diese nutzen. Dies ist eine nicht erschöpfende Liste der von uns verwendeten Rechtsgrundlagen:

Einwilligung Ihrerseits

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zweck erteilen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit über die von uns bereitgestellten Möglichkeiten widerrufen; Eine bereits erfolgte Nutzung Ihrer Daten bleibt hiervon jedoch unberührt. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, gehen wir aufgrund Ihrer positiven Kontaktaufnahme von Ihrem Einverständnis aus und erklären sich damit einverstanden, dass Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet werden.

Wenn Sie damit einverstanden sind, Marketingmitteilungen von uns zu erhalten, tun wir dies ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligungserklärung oder bis Sie uns etwas anderes mitteilen, was Sie jederzeit tun können.

Sie können zwar jederzeit verlangen, dass wir Ihre Kontaktdaten löschen, wir können jedoch keine E-Mails wiederherstellen, die wir bereits gesendet haben. Wenn Sie weitere Fragen zum Widerruf Ihrer Einwilligung haben, lesen Sie bitte die Einzelheiten im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzrichtlinie.

Erfüllung eines Vertrags oder einer Transaktion

Wenn Sie einen Vertrag oder eine Transaktion mit uns abgeschlossen haben oder um vorbereitende Schritte zu unternehmen, bevor Sie einen Vertrag oder eine Transaktion mit Ihnen abschließen. Wenn Sie uns beispielsweise mit einer Anfrage kontaktieren, benötigen wir möglicherweise personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten, um antworten zu können.

Unsere berechtigten Interessen

Wenn wir es für unsere berechtigten Interessen, wie die Bereitstellung, den Betrieb, die Verbesserung und die Kommunikation unserer Dienste, für notwendig erachten. Zu unseren berechtigten Interessen zählen Forschung und Entwicklung, Verständnis für unser Publikum, Marketing und Werbung für unsere Dienste, Maßnahmen zum effizienten Betrieb unserer Dienste, Marketinganalysen und Maßnahmen zum Schutz unserer Rechte und Interessen.

Strafverfolgung

In einigen Fällen sind wir möglicherweise gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden oder aufzubewahren. Zu diesen Fällen können unter anderem Gerichtsbeschlüsse, strafrechtliche Ermittlungen, behördliche Anfragen und behördliche Verpflichtungen gehören. Beispielsweise sind wir verpflichtet, Finanzunterlagen für einen Zeitraum von sieben Jahren aufzubewahren. Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, wie wir personenbezogene Daten zur Einhaltung des Gesetzes speichern, können Sie sich gerne an die Einzelheiten im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzrichtlinie wenden.

Internationale Übermittlung personenbezogener Daten

Die von uns erfassten personenbezogenen Daten werden von uns im Vereinigten Königreich gespeichert und/oder verarbeitet. Aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der Europäischen Kommission wurde dem Vereinigten Königreich ein Schutzniveau gewährt, das im Wesentlichen dem durch die britische DSGVO garantierten entspricht.

Wenn wir Ihre Daten an Dritte weitergeben, kann es vorkommen, dass sich diese außerhalb des Vereinigten Königreichs oder des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) befinden. In den Ländern, in die wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, speichern oder verarbeiten, gelten möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie das Land, in dem Sie die Informationen ursprünglich bereitgestellt haben.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte in anderen Ländern weitergeben:

  • Wir werden solche Übermittlungen in Übereinstimmung mit den Anforderungen der britischen DSGVO (Artikel 45) und dem Data Protection Act 2018 durchführen;
  • Wir werden geeignete Sicherheitsvorkehrungen treffen, um übertragene Daten, auch während der Übertragung, zu schützen, wie z. B. Standardvertragsklauseln („SCCs“) oder verbindliche Unternehmensregeln.

Ihre Rechte als betroffene Person

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, wenn (i) Sie Bedenken hinsichtlich der Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten haben; (ii) Sie glauben, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; (iii) Sie möchten, dass wir die personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zweck der Geltendmachung eines Rechtsanspruchs speichern; oder (iv) wir prüfen Ihren Einspruch gegen die Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen.

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf unseren berechtigten Interessen oder dem öffentlichen Interesse beruht, zu widersprechen. Wenn Sie dies tun, müssen wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, damit wir Ihre personenbezogenen Daten weiterhin verarbeiten können.

Recht auf Information: Sie haben das Recht, darüber informiert zu werden, wie Ihre Daten erhoben, verarbeitet, weitergegeben und gespeichert werden.

Zugriffsrecht: Sie können jederzeit eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die wir über Sie gespeichert haben, indem Sie einen Data Subject Access Request (DSAR) einreichen. Die gesetzliche Frist zur Bearbeitung einer DSAR-Anfrage beträgt 30 Kalendertage ab Eingang Ihrer Anfrage.

Recht auf Löschung: Unter bestimmten Umständen können Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten aus den Aufzeichnungen von Organisationen gelöscht werden. Hierbei handelt es sich jedoch um ein eingeschränktes Recht; Es ist nicht absolut und kann nur unter bestimmten Umständen angewendet werden.

Wann kann das Recht auf Löschung geltend gemacht werden?

  • Wenn die personenbezogenen Daten für den Zweck, für den sie ursprünglich erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.
  • Wenn die Einwilligung die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten war und diese Einwilligung widerrufen wurde. DCPharm SLU ist in den wenigsten Fällen auf die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten angewiesen.
  • Das Unternehmen beruft sich auf berechtigte Interessen als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten und eine Einzelperson hat von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht und es wurde festgestellt, dass das Unternehmen keine zwingenden berechtigten Gründe hat, diesen Antrag abzulehnen.
  • Für Direktmarketingzwecke werden personenbezogene Daten verarbeitet, beispielsweise der Name und die E-Mail-Adresse einer Person, und die Person widerspricht einer solchen Verarbeitung.
  • Es gibt Gesetze, die die Vernichtung personenbezogener Daten vorschreiben.

Recht auf Portabilität: Einzelpersonen haben das Recht, einige ihrer personenbezogenen Daten von einer Organisation auf eine Weise zu erhalten, die zugänglich und maschinenlesbar ist, beispielsweise als CSV-Datei. Damit verbunden haben Einzelpersonen auch das Recht, von einer Organisation die Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Organisation zu verlangen.

Allerdings gilt das Recht auf Portabilität:

  • gilt nur für personenbezogene Daten, die eine Person direkt bereitgestellt hat DCPharm SLU in elektronischer Form; Und
  • Eine Weiterübermittlung ist nur dann möglich, wenn dies „technisch machbar“ ist.

Recht auf Berichtigung: Wenn personenbezogene Daten unrichtig, veraltet oder unvollständig sind, haben Einzelpersonen das Recht, diese Daten zu korrigieren, zu aktualisieren oder zu vervollständigen. Zusammenfassend wird dies als das Recht auf Berichtigung bezeichnet. Die Berichtigung kann das Ausfüllen von Lücken, d. h. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, umfassen, wobei dies von den Zwecken der Verarbeitung abhängt. Dies kann das Hinzufügen einer ergänzenden Erklärung zu unvollständigen Daten beinhalten, um etwaige Ungenauigkeiten oder damit verbundene Behauptungen hervorzuheben.

Dieses Recht gilt nur für die eigenen personenbezogenen Daten einer Person; Eine Person kann nicht die Berichtigung der Daten einer anderen Person verlangen.

Benachrichtigung über Datenschutzverletzungen: Sobald wir eine Datenschutzverletzung feststellen, werden wir den Vorfall untersuchen und ihn der britischen Datenschutzbehörde und Ihnen melden, wenn wir dies für angemessen halten.

Beschwerden: Sie haben jederzeit das Recht, eine Beschwerde beim Information Commissioner's Office (ICO), der britischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen, einzureichen (www.ico.org.uk). Wir würden uns jedoch über die Gelegenheit freuen, Ihre Bedenken auszuräumen, bevor Sie sich an das ICO wenden. Bitte kontaktieren Sie uns daher zunächst über die unten angegebenen Kontaktdaten. Bitte teilen Sie uns so viele Informationen wie möglich über den mutmaßlichen Verstoß mit. Wir werden Ihre Beschwerde umgehend untersuchen und Ihnen schriftlich antworten und Ihnen das Ergebnis unserer Untersuchung sowie die Schritte darlegen, die wir zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde unternehmen werden.

Anfragen, Meldungen und Eskalation

Um die Datenschutzbestimmungen von zu konsultieren DCPharm SLU kontaktieren oder Verstöße gegen die Privatsphäre der Nutzer melden möchten, können Sie sich über die Kontaktdaten im Abschnitt „Kontakt“ dieser Datenschutzrichtlinie an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Wenn wir Ihr Anliegen nicht zufriedenstellend lösen können, können Sie sich auch an das Information Commissioner's Office (ICO), die Datenschutzbehörde des Vereinigten Königreichs, wenden:

Büro des Informationskommissars
Wycliffe House
Wasserweg
Wilmslow
Cheshire
SK9 5AF

Tel: 0303 123 1113 (Ortstarif)
Website: www.ico.org.uk